Wasser - ein faszinierendes Element

Nehmen wir mal an, du sitzt gerade auf dem Mond und  hast ein Riesenfernrohr dabei, mit dem du auf die Erde guckst. Durch die Linse entdeckst du, dass es fast überall auf diesem Planeten sprudelt und spritzt, tropft, schäumt und plätschert, fließt und wogt: Das ist nicht verwunderlich, denn die Erde ist zu 70 Prozent mit Wasser bedeckt. Darum wird sie auch der blaue Planet genannt. Der größte Teil der riesigen Wassermengen schwappt in den Ozeanen und ist salzig. Nur etwa drei Prozent sind Süßwasser. Davon sind zwei Drittel in den Gletschern und Eisbergen gefroren. Der Rest des Süßwassers fließt in Flüssen und Seen oder ist als Grundwasser unter der Erde versteckt.

  • Wasser - allerlei Wissenswertes zu diesem Element.
  • Experimente zeigen dir wichtige Eigenschaften des Wassers.
    Wichtig: Schreibe deine Experimente, Beobachtungen und Resultate genau auf!

weitere Links:

Wasserverbrauch

 

wasserverbrauch

 

Zum Leben benötigst du Wasser - ohne kann ein Mensch nur wenige Tage überleben. Durch Nahrung und Getränke nimmst du täglich rund zwei Liter zu dir. Weit höher ist jedoch die Wassermenge, die du für andere Zwecke benötigst (duschen, waschen, Geschirr spülen...)

Weisst du, wie viel Wasser du täglich brauchst?

Überprüfe deinen täglichen Wasserverbrauch: Notiere dazu einen Tag lang, wie  viel Wasser du wozu brauchst. Benutze für deine Notizen das "Wasserprotokoll".  Die Durchschnittszahlen auf dem Wasserprotokoll helfen dir bei dieser Aufgabe.

 

Mehr zum täglichen Wasserverbrauch und zum Begriff  "virtuelles Wasser" erfährst du auf diesen Seiten:

Bist du ein Klimawandler?

Häufigere Hochwasser, Hitzewellen, sommerliche Wasserknappheit, Schneemangel und neue Schädlinge: Der Klimawandel ist für uns alle spürbar.

  • Was bewegt dich angesichts des Klimawandels?
  • Welche Beobachtungen machst du?
  • Gibt es Klimaschutzprojekte, bei denen du mitmachst?

Schick uns deine Geschichte (max. 1600 Zeichen), zusammen mit deinem Bild an afu@bd.so.ch